Aussagen aus Interviews quantifizieren und die Performance vergleichen

Der UX-MindScore ist ein von Mindfacts entwickelter und geprüfter Fragebogen zur Messung der User Experience mit Ihrer Anwendung. Web-Analytics liefert eine Traffic- und Clickstream-Analyse. Der UX-MindScore unterstützt das Monitoring als Onlineumfrage mit Erkenntnissen zu allen Dimensionen der Website-Rezeption: Look, Navigation, Content, Activation und Brand.

Wir prüfen die UX-Performance, vergleichen Devices, ermitteln die Treiber für das Nutzungsinteresse und vergleichen die Ergebnisse mit dem Wettbewerb. Über unseren Score-Wert ermitteln wir, wie sich Ihre die User Experience über die Zeit entwickelt.

Wir setzen den UX MindScore als ergänzende Methode in Laborstudien sowie in quantitativen, unmoderierten Remote-Usability-Tests ein. Der Fragebogen eignet sich Websites, Online-Shops, Apps, Software, ….

Vorteile des UX MindScores

  • Berücksichtigung aller Dimensionen der Website-Rezeption
  • Verständliches 100-Punktesystem für alle UX-Dimensionen
  • Gewichtung der Usability-Eigenschaften auf das Nutzungsinteresse
  • Vergleich von Devices
  • Tiefenanalyse über Soziodemografie
  • Einbeziehung des Nutzungsverhalten (Suchverhalten, Erfolgsrate)
  • Test der Ergebnisse auf statistische Signifikanz
  • Benchmark über Branchen oder Anwendungstyp
  • Abfrage von Marketing-KPIs (Nutzungsinteresse, Weiterempfehlung)
  • Ermittlung EINES Score-Wertes

Mindfacts setzt seit 15 Jahren verschiedene standardisierte Fragebögen zur Messung der User Experience ein. Der holistische Ansatz des UX MindScore ist das Resultat unsere Erfahrungswerte. Die Auswertungen des UX-MindScore lassen sich mit soziodemografischen (auch Personas) und psychografischen Merkmalen individuell erweitern.

Was misst der UX-MindScore?

  • Kann die Anwendung optisch überzeugen?
  • Kommt der Nutzer schnell mit der Anwendung zurecht?
  • Ist der Nutzer in der Lage, effizient Informationen zu suchen?
  • Sind die Inhalte verständlich, nützlich und glaubwürdig?
  • Motiviert die Anwendung den User?
  • Ist der User zu einer erneuten Nutzung bereit?
  • Welchen Einfluss haben verschiedene Devices auf die User-Experience?
  • Hält die Anwendung einem Wettbewerbsvergleich stand?

UX-MindScore als quantitative Studie

  • Onlinebefragung
  • Autonomer UX-Test (unmoderiert, remote)
  • Stichprobe n=50 bis n=200
  • Interviewdauer (LoI): 12 Minuten
  • 1-2 Use-Cases je Teilnehmer
  • Schema: Vorbefragung, Use-Cases, UX-MindScore, Offenes Fazit
  • Optional: Benchmark nach Wahl

Kombination des UX-MindScore mit qualitativen Methoden

„Mindfacts erlaubt uns, unser Produkt aus Sicht der Kunden zu sehen. Die Tests werden auf unsere Ansprüche zugeschnitten und sehr effizient durchgeführt. Kein Overhead, alles direkt auf den Punkt gebracht.“

Michael Grillhösl, Head of UX, KAYAK

Patrick Gallitz

Tel.: +49(0)89 / 44 45 45 43
E-Mail: gallitz@mindfacts.de

UXQB® Certified Professional for User Experience
Certifed Instructor Eye Tracking

Siegel Tobii Certified Instructror

Weitere Methoden des Customer Experience Trackings