Das lernen Sie in diesem Seminar

Praxisbezogenes, aktuelles Wissen in den Bereichen Usability und User-Experience wird in Unternehmen zunehmend wichtiger, um agile Entwicklungsprozesse erfolgreich zu implementieren und im Team zu leben.

Das „Grundlagenseminar – UX (CPUX-F)“ vermittelt die Grundlagen für die Entwicklung nutzerorientierter Services und Produkte. Sie lernen die Prinzipien und Fachbegriffe des menschzentrierten Entwicklungsprozesses kennen. Wir vermitteln Ihnen die theoretischen Hintergründe und geben Ihnen die Möglichkeit zu zahlreichen Übungen. Zudem bereiten wir Sie auf die optionale, unabhängige Prüfung zum „Certified Professional for Usability and User Experience – Foundation Level (CPUX-F)” vor.

Wählen Sie Ihren optimalen Seminartyp: Flexibel im beruflichen Alltag (4 Tage Teilzeit) oder intensives Lernen mit vielen Praxisübungen (3 Tage Vollzeit).

Aktivitäten der menschzentrierten Gestaltung (nach ISO 9241-210)

Inhalte des Seminars (CPUX-F)

  • Aktivitäten der menschzentrierten Gestaltung
  • Überblick über die Rollen im Entwicklungsprozess
  • Grundlegende Begriffe, Konzepte und Richtlinien
  • Ableiten von Erfordernissen und Nutzungsanforderungen
  • Verstehen und Spezifizieren des Nutzungskontextes
  • Spezifizieren der Nutzungsanforderungen
  • Usability-Tests und andere Evaluierungsmethoden
  • Inspektionen und Benutzerbefragungen
  • Inklusive zusätzlicher UXQB-Übung mit 40 Prüfungsfragen
  • Zahlreiche Übungsaufgaben und Praxisbeispiele (Kleingruppenarbeiten, Praxisaufgaben, Wiederholungsfragen, exemplarische Übungsaufgaben)
  • Vermittlung von Erfahrungswerten

Download Seminarprogramm CPUX-F

Download Anmeldeformular

Die Basiszertifizierung (CPUX-F) wird offiziell anerkannt durch:

German UPA
UX Schweiz
UXPA UK
UX Danmark
UX Pro Austria

Wer sollte teilnehmen?

Es gibt keine Zugangsvoraussetzungen

Studierende und Berufseinsteiger, Usability Professionals, Themeninteressierte

Besonders angesprochen sind Webdesigner, Usability Engineers, User-Interface-Designer, Entwickler, Software-Spezialisten, Researcher, Projektleiter, Product Owner, u.a.

Das CPUX-F Zertifikat

Das International Usability and User Experience Qualification Board (UXQB) ist ein Zusammenschluss von internationalen Fachexperten auf dem Gebiet „Usability und User Experience“. Der CPUX ist Bestandteil des international standardisierten Aus- und Weiterbildungsprogramms.

Für den Erhalt des Zertifikats muss eine 75-minütige Multiple-Choice-Prüfung erfolgreich bestanden werden.

Die Zertifizierung ist optional und kann auf Wunsch im Anschluss an das Onlineseminar oder die Präsenzveranstaltung durchgeführt werden.

Die Zertifizierung berechtigt zur Teilnahme an den Aufbaustufen User Requirements Engineering (CPUX-UR), Design Solutions (CPUX-DS) und Usability Testing and Evaluation (CPUX-UT). 

Gebühren Vorbereitungsseminar

Flexibler im beruflichen Alltag: 850 €
4-Tages-Halbtags-Seminar, jeweils von 9:00 bis 13:30 Uhr

Intensiv mit vielen Übungen: 950 €
3-Tages-Seminar, Vollzeit, jeweils von 9:00 bis 16:30 Uhr

 
Nachlässe:
  • Mehrfachbuchungen (ab 2. Teilnehmer): 70 €
  • Studierende: 70 €
  • Hochschulangestellte: 50 €
  • Mitglieder der German UPA: 50 €
Die Kombination verschiedener Nachlässe ist nicht möglich.

Gebühren Zertifizierung

Teilnahme Zertifizierungsprüfung: 300 €

Reduzierte Gebühren (nur mit Nachweis)
  • Mitglieder der German UPA: 240 €
  • Studierende: 150 €

Wir bieten unsere Seminare und Vorbereitungskurse in unserem Münchner Teststudio, als Online Training oder vor Ort bei Ihnen als Inhouse-Seminar an. Sprechen Sie uns für Schulungen exklusiv für Ihr Unternehmen an.

19.12. bis 21.12.2022
3 Tage - Vollzeit
Online

Usability – Grundlagenseminar (CPUX-F)

10.01. bis 13.01.2023
4 Tage - Halbtags
Online

Usability – Grundlagenseminar (CPUX-F)

27.03. bis 29.03.2023
3 Tage - Vollzeit
Online

Usability – Grundlagenseminar (CPUX-F)

26.04. bis 28.04.2023
3 Tage - Vollzeit
Online

Usability – Grundlagenseminar (CPUX-F)

21.06. bis 23.06.2023
3 Tage - Vollzeit
Online

Usability – Grundlagenseminar (CPUX-F)

08.08. bis 11.08.2023
4 Tage - Halbtags
Online

Usability – Grundlagenseminar (CPUX-F)

13.09. bis 15.09.2023
3 Tage - Vollzeit
Online

Usability – Grundlagenseminar (CPUX-F)

17.10 bis 20.10.2023
4 Tage - Halbtags
Online

Usability – Grundlagenseminar (CPUX-F)

18.12. bis 20.12.2023
3 Tage - Vollzeit
Online

Usability – Grundlagenseminar (CPUX-F)

Unser
Trainer

Patrick Gallitz

Geschäftsführender Gesellschafter
Diplom-Kaufmann: Markt- und Werbepsychologie (LMU)
UXQB® Certified Professional for User Experience (F / UT / UR)
Certified Instructor Eye Tracking (Tobii Technology)
Certified Online Journalist
Über 20 Jahre Erfahrung in der Usability- und Medienforschung
Diverse Gastdozententätigkeiten

Häufige Fragen zum CPUX-F-Seminar (FAQs)

Die Aktivitäten der menschzentrierten Gestaltung umfassen eine Vielzahl an Prozessen und Fachbegriffen. In der 3-Tages-Variante setzen wir neben der theoretischen Vermittlung auch auf Praxisübungen. In exemplarischen Prüfungsfragen, Diskussionsrunden, Kleingruppenarbeiten auf Miro und in 2er-Breakout-Sessions für Interviews geben wir den Teilnehmern die Möglichkeit, das Gelernte zu üben und zu verinnerlichen.
 

Alle Teilnehmer erhalten nach dem Seminar eine Teilnahmenbestätigung von Mindfacts, die jedoch dem offiziellen, international anerkannten Zertifikat nicht gleichgesetzt ist. Das Zertifikat „Certified Professional for Usability and User Experience – Foundation Level (CPUX-F)“ findet zunehmend mehr Aufmerksamkeit, auch im Personalwesen. Zudem ermöglicht euch das Zertfikat, auch in den Aufbauseminaren UR, DS und UT offizielle Zertfizierungen abzuschließen. Um selbst als CPUX-F-Trainer tätig sein zu können, ist neben einer offiziellen Trainerakkreditierung beim UXQB e.V. zudem auch das Zertifikat erforderlich (Abschneiden: 80%).
 

Ja, auf jeden Fall! Es gibt eine ganze Reihe von Argumenten:

  • Prüfen Sie, ob ihr Grundwissen als Praktiker auf dem neuen Stand ist.
  • Seien Sie in Gesprächen (Team, Kunden) stattelfest in der Verwendung von Fachbegriffen und der Einordnung von Prozessen in die Aktivitäten der menschtzentrierten Gestaltung.
  • Zeigen Sie anderen (Team, Kunden), dass Sie die Grundlagen zu UX und Usability beherrschen.
  • Machen Sie sich auf dem Arbeitsmarkt interessanter mit einem Zertifikat im Bereich HCD.
  • Seien Sie Vorbild für Einsteiger im Fachgebiet Usability und User Experience.

Nein, der Prüfungstermin kann flexibel gewählt werden. Wir empfehlen, dass Sie sich nach dem Seminar ein paar Tage Zeit nehmen, um die Inhalte des Seminars zu wiederholen, bevor Sie die Prüfung ablegen. Wenn die Prüfung über Certible über Mindfacts gebucht wird, erhält der Teilnehmer im Vorfeld einen Voucher, mit dem er auf der Website von Certible einen Termin vereinbaren kann.
 

Die Prüfung findet im Rahmen einer Videosession mit Certible statt. Die Zertifizierungsprüfung besteht aus 40 Multiple-Choice-Fragen, welche grundlegende Definitionen und Konzepte der Usability und User Experience behandeln. Je Frage stehen stets sechs Antwortmöglichkeiten zur Auswahl, bei denen es eine, zwei oder drei korrekte Antworten geben kann (Umfang richtiger Antworten wird angezeigt). Teilnehmer müssen mindestens 70% der Fragen (28 von 40) richtig beantworten. Die Prüfungsdauer beträgt 75 Minuten (90 Minuten für Nicht-Muttersprachler).

Für eine Zulassung als CPUX-F-Trainer sind mindestens 80% der Punkte zu erreichen. Während der Prüfung sind keinerlei Hilfsmittel zugelassen.

Das erforderliche Wissen ist im öffentlich zugänglichen Curriculum und Glossar enthalten.
 

Nein, die Vorbereitungsschulung und die Zertifzierung hängen zeitlich nicht zusammen. Es besteht immer auch die Möglichkeit, sich nach dem Seminar noch für eine Zertifzierung zu entscheiden.

Wir empfehlen die Prüfung durch das unabhängige Institut Certible. Ihr könnt die Prüfung (ohne Schulung) auch direkt bei Certible bestellen.
 

Eine nicht bestandene Zertifizierungsprüfung kann wiederholt werden. Wenn Sie bei der Prüfung weniger als 70% der Punkte (28 von 40) erreicht haben, gilt diese als nicht bestanden. Ist dies der Fall, können Sie die Prüfung innerhalb eines Jahres maximal zwei weitere Male wiederholen. Nach dem dritten Versuch ist eine Wartezeit von einem Jahr erforderlich. Beim Wiederholen der Prüfung fallen erneut Kosten an. Für die Wiederholung fallen (reduzierte) Kosten bei Certible an.
 

Wenn mehr als drei Personen aus einem Unternehmen Interesse an einer Schulung zu CPUX-F haben, sollten wir über die Möglichkeit eines InHouse-Seminars sprechen. Wir bieten InHouse-Seminare sowohl in Präsenz als auch online an.
Vorteil: Vielleicht finden sich noch mehr Interessierte im Unternehmen, dann sinken die Teilnahmegebühren im Vergleich zur Teilnahme an öffentlichen Seminaren deutlich. Die Vereinbarung eines Wunschtermins (und bei Bedarf auch Sammeltermine für Prüfungen) ist selbstverständlich.
 

Ja, wir bieten ab Q3 2023 auch Termine für öffentliche Seminare auf Englisch an. Zudem könnt ihr auch InHouse-Seminare auf Englisch bei Mindfacts anfragen.
 

Dokumente zur Vorbereitung

Besonders Teilnehmern ohne UX-Kenntnisse empfehlen wir,
sich vorab in das Thema einzuarbeiten.

Dokumente des UXQB zum Download:

 

Sie haben Fragen zu unserem Programm? Rufen Sie uns gerne an: 089 44 45 45 46!

Usability Testing und Evaluation (UT)

Online & Präsenz

Erweitern Sie Ihre Kenntnisse im Bereich Usability und erwerben Sie alle notwendigen Fähigkeiten, um selbstständig Usability-Tests und Inspektionen zu planen, durchzuführen und zu dokumentieren. Optional mit international anerkanntem Zertifikat.

  • Usability-Inspektionen
  • Varianten des Usability-Tests
  • Benutzerbefragung
  • Moderation und Analyse
  • Berichtslegung und Kommunikation

UX-Interviewtechniken

Online & Präsenz

Für Praktiker: Lernen Sie, qualitative Interviews in der Usability-Forschung erfolgreich zu gestalten und zu führen! Wir vermitteln in zahlreichen Übungen das (journalistische / psychologische) Handwerkszeug, um Interviews in der Usability-Forschung erfolgreich umzusetzen.

  • Varianten des Usability-Tests
  • Methoden der Interviewführung
  • Leitfadenentwicklung
  • Frageformen, verbales / non-verbales Verhalten
  • Methoden der qualitativen Auswertung