Wordings, Gruppierung, Reihenfolge: Stellen Sie Ihre Menüstruktur auf den Prüfstand!

Die Informationsarchitektur ist die strukturelle Organisation der Inhalte. Damit User schnell und effizient Informationen recherchieren, Produkt konfigurieren oder mit dem Unternehmen in Kontakt treten können, muss die Informationsarchitektur selbsterklärend und intuitiv sein.

Card Sorting und Tree Testing beleuchten das typische Suchverhalten Ihrer Nutzer anhand von Use-Cases. Wir helfen Ihnen durch frühes Testen Ihrer Informationsarchitektur kostengünstige und gleichzeitig sehr effektive Optimierungsansätze zu finden. 

Navigation aus Sicht der Benutzer prüfen

Merkmale des Tree Testings

  • (Semi)quantitative Onlinebefragung
  • Test der Architektur ohne Website-Layout
  • Prüfung anhand mehrerer relevanter Use-Cases (Top Tasks)
  • Vergleich verschiedener Navigationsstrukturen möglich
  • Ab n>20, aber auch große Stichproben umsetzbar
  • Schnelle und kostengünstige Umsetzung

Analyseziele des Tree Testings

  • Erfolgsquoten identifizieren (Erfolgsquote, Direktheit, Zeit)
  • Überblick über alle Navigationspfade zu einem Use-Case erhalten
  • Geringe Trennschärfe von Rubriken erkennen
  • Wordings validieren und vergleichen
  • Indikatoren für essentielle Querverlinkungen erkennen
  • Länder- oder zielgruppenspezifische Unterschiede identifizieren
  • Problemfelder nach Relevanz in der Kernzielgruppe gewichten
Im Flowchart Navigationspfade und Sucherfolge analysieren

Tree Testing liefert als tool-gestützte Onlinestudie schnell und kostengünstig sehr belastbare Daten zur Effizienz der Informationsarchitektur.

Navigation aus Sicht der Benutzer prüfen

Merkmale des Card Sortings

  • Qualitative Studie im frühen Stadium der Entwicklung
  • Durchführung als Einzelinterviews oder in Fokusgruppen
  • Einsatz von Karten mit festgesetzten Begriffen (und ggf. Freitextkarten)
  • Strukturgebung in Ober- und Unterkategorien
  • Entwicklung von (synonymen) Wordings auf Basis des mentalen Modells der Zielgruppe

Card Sortings unterstützen als qualitative Studie sehr frühzeitig die Entwicklung einer selbsterklärenden und intuitiven Menüstruktur Ihrer Anwendung. Card Sortings können auch als Vorstudie zum Tree Testing eingesetzt werden.

Patrick Gallitz

Tel.: +49(0)89 / 44 45 45 43
E-Mail: gallitz@mindfacts.de

UXQB® Certified Professional for User Experience
Certifed Instructor Eye Tracking

Siegel Tobii Certified Instructror

Weitere Methoden zur Analyse des Nutzerverhaltens

Card Sorting und Tree Testing sind zwei von mehreren komplementär einsetzbaren Methoden im Usability-Research. Um die Usability von Benutzerschnittstellen ganzheitlich zu optimieren, ist eine Kombination mit anderen Ansätzen aus diesem Bereich besonders zielführend.