Kundenverständnis verbessern und Unternehmen auf Kundenbedürfnisse ausrichten

Steigender Preisdruck und fragmentierte Märkte erfordern von Unternehmen eine klare Markenpositionierung und nachvollziehbare, relevante Produktvorteile.

Gesättigte Märkte, hoher Wettbewerbsdruck, fehlende Markenpositionierung und dezentrales Marketingwissen erschweren marktgerechte Produktentwicklungen und Neukundengewinnung.

Wir zeigen Ihnen mit einer Segmentierung ungenutzte Potentiale in Ihrer Zielgruppe auf.

Potentiale über Segmentierung der Zielgruppe erkennen

Zielsetzungen einer Zielgruppen-Segmentierung

  • Optimierte Positionierung
  • Höhere Umsätze je Kunde
  • Höhere Umsätze durch mehr Kunden
  • Bessere Preisfindung
  • Geringere Marketingkosten durch bessere Budgetallokation
  • Höheres EBITDA

Die Segmentierung Ihrer Zielgruppe ist die solide Grundlage für einen erfolgreichen Marketing-Mix!

Differenzierte Analyse der Kundensegmente

Basis der Segmentierung

  • Soziodemographisch (nach Alter, Geschlecht, Einkommen,…)
  • Psychographisch (nach Werten, Bedürfnissen und Kaufmotiven)
  • Verhaltensorientiert (bzgl. Kaufverhalten und Mediennutzung)
  • Geographisch (nach Bundesländern, Städten, mikrogeographischen Informationen)

>> Erfahren Sie Wertvolles über Ihre Zielgruppe!

So gehen wir bei einer Zielgruppen-Segmentierung vor

Kenntnisse zu Zielgruppen-Milieus, Kundengruppen, Entscheidungsprozessen und Markenwahrnehmung stellen hohe Ansprüche an die Marketingforschung.

Wir erörtern gemeinsam mit Ihnen, welche Vorgehensweise das beste Kosten-Erkenntnis-Verhältnis aufweist. In einem Workshop besprechen wir die Zielsetzungen der Segmentierung und die zur Verfügung stehende Datenbasis. Neben Stammdaten, DWH-Daten, Transaktionsdaten, Geodaten und Social-Media-Daten können auch Zielgruppenbefragungen (Self-Profiling) in die Segmentierung einfließen.

Den Reifegrad der Segmentierung (Detailtiefe) bestimmen die Zielsetzungen, die mit der Segmentierung verbunden werden.

Multivariate Statistik zur Segmentierung

Statistische Methoden der Segmentierung

  • Diskriminanzanalyse
  • Clusteranalyse
  • Entscheidungsbäume
  • Penalty Reward Treiberanalyse
  • Multidimensionale Skalierung
  • Varianzanalyse
  • (Logistische) Regressionsanalyse
  • Lisrel Strukturgleichungsmodell