Erkennen Sie die entscheidenden Touchpoints in der Customer Journey

Bei einem Tagebuch-Test können User / Personen aus der Zielgruppe bei einem längeren Nutzungs- oder Informationsprozess begleitet werden.

Die moderierten Online-Blogs / Online-Tagebücher eignen sich besonders zur Analyse von High-Involvement-Prozessen oder auch zur Begleitung von Testphasen im Vorfeld einer Kaufentscheidung für eine Software, um Einblicke in die Erlernbarkeit, die Integration in den Alltag und in mögliche Mund-zu-Mund-Propaganda zu erhalten.

Insights in allen Phasen des Entscheidungsprozesses gewinnen
  • Phase 1: Awareness / das Bewusstsein für Services / Produkte wird geweckt (lnspiration)
  • Phase 2: Favorability / das lnteresse für Services / Produkte wird verstärkt (Favorisierung)
  • Phase 3: Consideration / der Kunde erwägt die Inanspruchnahme der Services / den Kauf des Produktes (Wunsch)
  • Phase 4: Intent to Purchase / die Kaufabsicht wird konkret (Anstoß)
  • Phase 5: Conversion / Services / Produkte werden erworben (Umsetzung)

Zielsetzungen der Tagebuch-Tests

  • Kommunikationsmaßnahmen optimieren
  • Effizienz der Mediaplanung steigern
  • Usability-Prozesse verbessern
  • Ansätze zur Service- und Produktoptimierung finden

Gewinnen Sie Insights in allen Phasen der Customer Journey

Aktivitätsstatus der Probanden im Tagebuch-Tool

So funktioniert ein Tagebuch-Test

Zwischen 20 und 40 Personen nehmen in einem Zeitraum von 4 bis 12 Wochen (je nach Customer Journey) an der Studie teil.

In Anlehnung an den Untersuchungsgegenstand werden verschiedene Methoden im Blog eingesetzt:

  • (Tägliche) Fragebogenmodule
  • Kommentarfelder zu vordefinierten Touchpoints
  • Wochenreport (Aufsatzform)
  • Foto- und Videoupload
  • Optional abschließende Telefoninterviews

Die Teilnahme an der Studie ist über PC, Laptop, Tablet und Smartphone möglich. Die Blogs werden zur Vertiefung der Beiträge moderiert, die Aktivität der Probanden geprüft.

Vorteile eines Tagebuchtests

  • Keine fiktive Befragung, sondern Beobachtung der Customer Journey im Rahmen einer authentischen Informations- / Kaufsituation über einen längeren Zeitraum.
  • Die Kategorisierung anhand von Touchpoints, emotionaler Bewertung etc. erlaubt die Filterung der Beiträge und somit einen schnellen Überblick und eine differenzierte Auswertung.
  • Die sehr einfache Bedienung des Online-Tagebuchs und der Dialog mit den Moderatoren liefern ebenso Anreize zur regelmäßigen Teilnahme wie eine erfolgsorientierte Incentivierung.
  • Das Responsive Design der Blogs ermöglicht die Teilnahme über verschiedene Endgeräte und zu jeder Tageszeit.
  • Optionale telefonische Interviews (CATI) ermöglichen nach der Tagebuchphase ein sehr konkretes und individuelles Nachfassen zum gesamten Informations- und Kaufprozess.
  • Den Abschluss bildet ein detaillierter Bericht mit verständlicher Aufbereitung der Findings und klaren Empfehlungen.

Verfahren zur Messung von Einstellungen und Präferenzen

Die Explorative Customer Journey (Tagebuchtest) ist ein sehr strategischer Ansatz der Usability- und Marketingforschung. Zur Evaluation der Effizienz von Kampagnen, User-Experience und der Wahrnehmung von Marke und Produkt bieten sich weitere Methoden an, um Insights zur Zielgruppe zu gewinnen.