Stellen Sie Durchsetzungskraft und Werbewirkung Ihrer Produkte sicher!

Prägnanz, Aktivierung und Emotionalisierung Ihrer Packungsgestaltung entscheiden über Erfolg oder Misserfolg am Point of Sale.

Mittels Regaltest mit Eye Tracking oder als virtuelle Regalsimulation (Shelf-Test) analysieren wir im Auswahlprozess Layout und Haptik der Verpackung, Position der Produkte im Regal sowie Aufbauvarianten von Regalen und Promotion-Aktionen.

Wir liefern Ihnen effektive Optimierungsvorschläge für Ihr Verpackungslayout sowie Positionierung und Inszenierung im Ladengeschäft

Seien Sie nah dran am Einkaufserlebnis!

Leistungsstarke Eye-Tracking-Brillen ermöglichen einen unbeschränkten Bewegungsspielraum der Probanden in den Verkaufsräumen und eine exakte Messung des Orientierungsverhaltens.

Kundenlaufanalyse im Supermarkt

Zentrale Aspekte des Verkaufserfolges

  • Layout der Verpackung
  • Wettbewerbsumfeld
  • Warengruppenmanagement (Category Management)
  • Platzierung im Regal (z.B. Sichtbereich, Greifbereich)
  • Banner, Kundenstopper, Faltdisplays oder Rollups
  • Rabatte oder Sonderaktionen
  • Zonen-Prinzip der Verkaufsflächen

So funktioniert ein Regal-Test (am POS)

Etwa 20 bis 30 Testpersonen betreten den Markt mit einem Headset-Eye-Tracker (Tobii Glasses)
und einem „Einkaufszettel“.

Die Einkaufssituation wird von Interviewern beobachtet, auf diese Weise kann eine Kundenlaufanalyse erstellt werden. Die Blickbewegungsdaten geben Aufschluss über die Relevanz und die Aufmerksamkeitsstärke von Regalbereichen und zeigen, welche Produkte am stärksten in den Fokus rücken. Interviews zum Einkaufserlebnis runden die Studie am Point-of-Sale ab.

Die Einkaufssituation vor dem Regal kann zum Beispiel in der Konzeptphase einer Verpackung auch in Labortests und Online-Regaltests simuliert werden.

Weitere Verfahren zur Optimierung von Produktwirkung, Markenpositionierung und Sales

Regal-Test und Verpackungstest sind zwei von mehreren komplementär einsetzbaren Methoden im Bereich Shopper-Research. Die Kenntnis der Bedürfnisse, Motive und Gewohnheiten der Konsumenten ist essentiell für ein effektives Verpackungsdesign.