Legen Sie Wert auf eine nutzerzentrierte Interface-Entwicklung

Kompakte Usability-Tests auf Basis von Prototypen sind in der Werbeentwicklung ein wesentlicher Bestandteil. Rund 70% aller Testreihen führen wir auf Basis von Wireframes, interaktiven Klickdummys oder funktionalen Prototypen durch.

Auf diese Weise identifizieren wir frühzeitig Usability-Probleme und helfen den Projekt-Stakeholdern, zeit- und kostenintensive Korrekturschleifen in der Konzeption oder Umsetzung zu vermeiden.

Für eine effektive und agile Entwicklung Ihrer Benutzeroberfläche!

Vorteile des Prototyping-Tests

  • Testreihen flexibel und kurzfristig durchführen
  • Ideen ohne technische Restriktionen testen
  • Kostenintensive Entwicklungsschleifen vermeiden
  • Zielgruppenverständnis durch Schulterblick verbessern
  • Usability-Probleme frühzeitig beheben
  • Ad Hoc analysieren und zügig umsetzen
  • Effiziente Zusammenarbeit im Team gewährleisten
Kosten-Nutzen-Verhältnis eines Prototyping-Tests

Wir führen Prototyping-Tests auf PC, Laptop, Tablet und Smartphone durch.

So funktioniert ein Prototyping-Test

Prototyping-Tests basieren in der Regel auf kleinen Ausschnitten einer Anwendung. Für eine ganzheitliche Analyse der zu entwickelnden Benutzeroberfläche bietet sich ein iteratives Vorgehen an.

Nach jeder Teststufe wird der Prototyp optimiert, die verbesserte Variante wird an weiteren Untersuchungstagen anhand des gleichen oder auch eines anderen Use-Cases getestet. Wir klären Fragestellungen und die daraus resultierenden Anforderungen im Vorfeld jeder Iteration ab.

So erhalten Sie bereits in der Konzeption und der Entwicklung des Frontends ein konstruktives Zielgruppenfeedback. In einem Ad-Hoc-Workshop gleich nach Ende der Interviews besprechen unsere UX-Experten mit Ihnen gemeinsam die Handlungsempfehlungen.

Beobachtungsraum im Usability-Labor

Der Prototyping-Test im Überblick

  • Mehrstufiger Testansatz
  • Sehr flexible Themengestaltung
  • Test auf Desktop oder mobilen Endgeräten
  • Kleine Stichprobe: n=8 pro Iteration
  • Zielgruppenspezifische Auswahl der Testuser
  • Kompakte Interviewzeit: 30 – 40 Minuten
  • Nur 1 Feldtag mit Live-Beobachtung
  • Ad-Hoc-Workshop im Labor zu Key Findings
  • Kompaktbericht zur Dokumentation nach 72h

Methoden der Usability-Forschung

Die Benutzerfreundlichkeit zählt zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren einer Anwendung. Mit einem breiten Portfolio an Studienansätzen unterstützen wir Sie bereits frühzeitig, um beispielsweise wirtschaftliche Potentiale oder Nutzungsanforderungen zu identifizieren oder eine intuitive Informationsarchitektur zu entwickeln.