Orientieren Sie sich an den Bedürfnissen, Motiven und Gewohnheiten Ihrer Konsumenten

Eine zentrale Voraussetzung für eine erfolgreiche Produkteinführung, eine nachhaltige Markenführung und eine Maximierung der Marktanteile ist die fundierte Kenntnis der Einstellungen, Bedürfnisse und Verhaltensweisen der Zielgruppe.

Entscheidende Wettbewerbsvorteile hat das Unternehmen, welches die Gewohnheiten und die Bedürfnisse der Kunden erkennt und daraus die richtigen Schlussfolgerungen für die eigene Marken- und Produktpolitik zieht.

Insights gewinnen, Potentiale nutzen

Wir ermitteln, was Ihre Zielgruppe bewegt und liefern Ihnen eine Basis für erfolgreiche Business- und Marketingentscheidungen, in allen Facetten Ihres unternehmerischen Handelns.

Zielsetzungen der Konsumentenforschung

Zielsetzungen der Konsumentenforschung

  • Die eigene Markenidentität in der Zielgruppe verstehen
  • Erfolgreiche Positionierungsmodelle entwickeln
  • Kenntnisse über Touchpoints und Treiber im Kaufentscheidungsprozess gewinnen
  • Begeisterungsmerkmale für Marken, Produkte und Services identifizieren
  • Namensgebung auf Zielgruppenakzeptanz überprüfen
  • Erfolgreiche Preisstrategien ermitteln
  • Mediennutzungsverhalten nachvollziehen
  • Werbeeffizienz sicherstellen

Die Fragestellungen und die Beschaffenheit der Zielgruppe (B2C / B2B) stellen unterschiedliche Anforderungen an das Untersuchungsdesign. Mindfacts wählt aus quantitativen und qualitativen Ansätzen die geeignete Erhebungsform für Ihr Vorhaben aus.

Begeisterungsfaktoren mit Kano-Analyse ermitteln

Statistische Verfahren der Marketingforschung

  • Penalty Reward Treiberanalyse
  • Diskriminanzanalyse
  • Multidimensionale Skalierung
  • Entscheidungsbäume
  • Faktoren- und Regressionsanalyse
  • KANO-Analyse

Erhebungsformen der Konsumentenforschung

  • Computer Assisted Telephone Interview (CATI)
  • Fokusgruppen
  • Einzelinterviews
  • Paper-Pencil
  • Straßenbefragung
  • Tagebuch-Test
  • Online-Befragung
  • OnSite-Befragung
  • InOffice-Gespräch